fbpx

BEDBUGBRAKE – Die Bettwanzenfalle zur Feststellung des Befalls und zur Bekämpfung von Bettwanzen!

»Bestellungen sind demnächst in unserem Onlineshop möglich!«

Bedbugbrake im Einsatz

  • BEDBUGBRAKE kann immer eingesetzt werden
  • Nach Reisen oder nach Kauf von gebrauchten Möbeln ist die Gefahr von der Einschleppung von Bettwanzen sehr groß.
  • Vermutet man in einem Zimmer Bettwanzen, kann BEDBUGBRAKE aufgestellt werden.
  • Wenn möglich sollte nur eine Person im Zimmer mit BEDBUGBRAKE schlafen.
  • Sollten mehrere Personen in einem Zimmer schlafen, ist es erforderlich, dass alle Personen BEDBUGBRAKE benützen.
  • Bei den nächtlichen Wanderungen überqueren die Bettwanzen BEDBUGBRAKE und fallen in die mit dem Bettwanzenleim präparierte obere durchgehende Nut und bleiben kleben.

Die Vorteile von BEDBUGBRAKE

01

BEDBUGBRAKE ist ein Wannensystem.

02

BEDBUGBRAKE erleichtert einen Bettwanzenbefall zu erkennen.

03

Man kann den Befall und vorgesehene angedachte Bekämpfungen eingrenzen.

04

BEDBUGBRAKE kommt ohne chemische Hilfsmittel aus.

05

BEDBUGBRAKE ist leicht im Zusammenbau und kann auch wieder abgebaut werden.

06

BEDBUGBRAKE ist individuell im Zusammenbau und passt auf fast alle herkömmlichen Betten.

07

BEDBUGBRAKE kann aufwendige chemische Verfahren ersparen.

08

BEDBUGBRAKE kann den hohen Energieaufwand bei Hitze- oder Kälteverfahren einsparen.

Es gibt zwei Strategien die Bettwanzen anwenden um Blut zu saugen und bei beiden Strategien ist BEDBUGBRAKE hilfreich.

Den Oberteil von BEDBUGBRAKE auf die gewünschte Größe (kleiner als die Matratzengröße) mit den einzelnen Längs- und Eckteilen zusammenstecken und zur Fixierung alle Löcher mit dem Stift versehen.

Gewohntes eigenes Leintuch (Jersey wegen Stretch von Vorteil! Stärkere Winterleintücher und Frottee nicht geeignet!) über BEDBUGBRAKE spannen und mit allen vier Eckunterteile das Bettlacken mit dem Oberteil einklemmen. Anschließend mit den Längsunterteilen das Leintuch einklemmen.

BEDBUGBRAKE so drehen, dass anschließend der Bettwanzenleim vorsichtig in die Nut eingebracht werden kann.

Bettwanzenleim ganz dünn auftragen – Vorsicht der Bettwanzenleim ist sehr klebrig.

Um ein leichteres herausdrücken des Bettwanzenleimes aus der Kartusche zu ermöglichen, ist ein kurzes lauwarmes Wasserbad vorteilhaft.

Anschließend BEDBUGBRAKE auf die leere Matratze des Bettes oder Schlafstelle stellen.

Schlafen mit Bedbugbrake

Kopfpolster und Bettdecke so wählen, dass sie während der Schlafphase nicht über den Rand (Nut mit Leim) ragen. Taschenlampe bereitstellen. Wecker einstellen (auf ca. 2 bis 4 Stunden später stellen) und schlafen gehen

Diese nächtlichen Kontrollen müssen nicht täglich sollten aber einmal wöchentlich stattfinden.

  1. In der Nacht Außenwand von BEDBUGBRAKE mit Taschenlampe auf Bettwanzen kontrollieren und bei Bedarf herumkrabbelnde Bettwanzen entsorgen.
  2. In der Nacht Wand- und Deckenbereich auf Bettwanzen kontrollieren und bei Bedarf Bettwanzen entsorgen.
  3. In der Nacht Einrichtungsgegenstände und Boden auf Bettwanzen kontrollieren und bei Bedarf herumkrabbelnde Bettwanzen entsorgen.
  4. In der Früh vor dem Aufstehen Innenbereich von BEDBUGBRAKE kontrollieren und bei Bedarf herumkrabbelnde Bettwanzen entsorgen! Wichtig!
  5. In der Früh vor dem Aufstehen Körper und Schlafanzug täglich nach Bettwanzen absuchen
  6. In der Früh und am Abend Kopfpolster und Schlafdecke täglich nach Bettwanzen absuchen
  7. In der Früh und am Abend den Innenbereich von BEDBUGBRAKE täglich nach Bettwanzen absuchen

Vorgang nach Bedarf wiederholen.

BEDBUGBRAKE mindestens 2 Wochen aufgestellt lassen oder bis keine Bettwanzen mehr sichtbar sind.

Die jungen einen Millimeter kleinen Bettwanzen sind bei ihren nächtlichen Wanderungen schwer zu erkennen. Bei Zweifel ob alle jungen Bettwanzen entsorgt wurden, empfiehlt es sich BEDBUGBRAKE nach 4 Wochen nochmals aufzustellen.

Bedbugbrake Bettwanzenfalle Elemente Bausteine
Günter Schachinger Bedbugbrake Bettwanzenfalle